1. Hockeydamen mit 5:3-Heimsieg gegen ETuF Essen

Für den Spitzenreiter Blau-Weiß Köln gab es im Heimspiel gegen ETuF Essen den vierten Sieg im vierten Spiel. Gegen die Kruppstädter war dies aber mit ganz viel Arbeit verbunden. Bekannt druckvoll begannen die Kölnerinnen die Partie und gingen auch früh durch eine verwandelte Strafecke von Katrin Bremer, gefolgt vom Treffer von Denise Werner, mit 2:0 in Führung. Im Anschluss wurde die Überlegenheit allerdings nicht gut genutzt. Die Essenerinnen gaben die Spielkontrolle an die Heimmannschaft mehr oder weniger ab und wurden durch Nadelstiche brandgefährlich. Im ersten Torschuss von Tanja Barfeld trafen die Gäste prompt zum Anschlusstreffer und während die Blau-Weissen in der Offensive ständig an sich selbst oder der gegnerischen Torfrau scheiterten, legte Nicola Paus kurz vor der Pause das 2:2 nach.

Im zweiten Durchgang konnten die BWK´ler das Tempo wieder etwas erhöhen und schnürten Essen tief in die eigene Hälfte ein. Dann überschlugen sich die Ereignisse: Essen ging durch einen Deckungsfehler durch Alina Stanc mit 2:3 in Führung. Sofort im Anschluss aber Strafecke für die Blau-Weiss Damen, die nur Siebenmeterreif verteidigt werden konnte. Doch Lynn Werker verzog übers Tor. Den darauf folgenden Abschlag fing Jil Werker direkt ab und Lynn Werker holte ihren Treffer nur Sekunden später zum 3:3 nach, um im nächsten Angriff die Gelbe Karte zu bekommen. Diese Unterzahl überstand Köln dank einer starken Swantje Adams und kompaktem Verteidigen unbeschadet. In den Schlussminuten legte Topstürmerin Lynn Werker mit ihrem neunten Saisontor dann den Grundstein für den späteren Erfolg. Nur wenig später erzielte Ariane Baumann gegen ihren Jugendverein den 5:3-Endstand.

Durch den Erfolg reisen die Blau-Weissen am kommenden Sonntag ungeschlagen und mit drei Punkten Vorsprung zum Tabellenzweiten HC Essen. ETuF Essen empfängt zum Jahresende den DSD Düsseldorf.

Tore:
1:0 Katrin Bremer (6., KE)
2:0 Denise Werner (7.)
2:1 Tanja Barfeld (15.)
2:2 Nicola Paus (27., KE)
——–
2:3 Alina Stanc (37.)
3:3 Lynn Werker (38.)
4:3 Lynn Werker (53.)
5:3 Ariane Baumann (55.)

Ecken: 8 (1) / 2 (1)
7m: 1 (0) / 0 (0)
Grüne Karten: 0 / 2
Gelbe Karten: 1 / 0
Zuschauer: 170

Similar Articles
Top