Ulf Anders neuer Trainer der 1. Hockeydamen

Die 1. Damen präsentieren nach dem Bundesliga-Abstieg in der Halle mit Ulf Anders einen neuen Trainer an der Seitenlinie. Der Vorstand verspricht sich durch die Installierung einer ihrer Haupttrainer dabei auch eine bessere Verzahnung zwischen Damen- und Jugendbereich. Neben dem schnellstmöglichen Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Feld, soll in der Halle auch die direkte Rückkehr in die 1. Bundesliga geschafft werden.

Ulf Anders: „Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen von Mannschaft und Vorstand. Neben den gesetzten sportlichen Zielen ist es mein absoluter Wunsch, weiter unseren Top-Spielern der weiblichen Jugend die Chance zu geben hochklassig in ihrem Heimatverein Bundesliga spielen zu können“.

Der 33-jährige, der 2011 vom THC Bergisch Gladbach als Trainer zu Blau-Weiss kam, ist in der Vergangenheit bereits 2012 und 2014 als Cotrainer mit den 1. Damen in die 2. Bundesliga aufgestiegen und war zuletzt zusammen mit Spielertrainer Jan-Marco Montag mit den 1. Herren (Aufstieg in die 1. Bundesliga Halle, dort Sensations-Vierter; Feld-Vizemeister in der 2. Bundesliga) sehr erfolgreich. Zusätzlich zu den 1. Damen bleibt Ulf uns bei zwei Jugendmannschaften des weiblichen Bereich, sowie als Leiter des Hockeybüros erhalten.

Vorstand Sport Joachim Montag zur Verpflichtung: „Wir freuen uns mit Ulf Anders ein langjähriges Mitglied der Blau-Weiss-Hockeyfamilie als neuen Damentrainer zu haben. Ulf kennt sich mit den Abläufen im Club bestens aus und wir haben vollstes Vertrauen in seine zukünftige Arbeit.“

Similar Articles
Top