Projektwoche mit Gehörlosenschule im KHTC

Bereits zum dritten Mal fand in der vergangenen Woche auf der Clubanlage die Projektwoche der Johann-Joseph-Gronewald-Schule für Gehörlose statt. Der Kontakt besteht seit einiger Zeit zwischen Lehrer Jörg Horstmann und Hockeytrainer Ulf Anders, die seit 2017 einmal jährlich den Schülern der Sekundarstufe I Hockeytraining anbieten. Mit oder auch ohne Gebärdenübersetzung, aber bei immer sommerlichen Temperaturen hatten alle Gruppen viel Spaß im Blau-Weiss-Hockeypark. „Es ist enorm, wie genau man Technik vormachen und dann später nachmachen kann, wenn die verbale Erklärung nicht die allererste Mitteilungsform ist“, so Anders zur Projektwoche, bei der auch unser FSJ’ler Anton Schwietert zum Einsatz kam. „Für mich als Trainer auch immer eine tolle Erfahrung und Überprüfung.“
Nach den positiven Hockeyerfahrungen in den letzten Jahren gab es in diesem Jahr auf Initiative von Leon Lüneburg auch ein Tennisprojekt. Zusammen mit den Tennisspielern/-trainern Ramon Weil und David Mandelli wurden an vier Tagen auf bis zu drei Plätzen Technik und Spiel nahe gebracht.
Das Feedback war von allen Seiten nur positiv. Wir würden uns natürlich freuen, wenn es auch im Jahr 2020 es zur vierten Auflage kommen würde. An der Stelle vielen Dank allen Beteiligten für ihren Einsatz!

Similar Articles
Top