Header Logo

Newsletter

Ausgabe vom 16.09.2021
Newsletter_Club

Aus dem Club

Hinweise zur Mitgliederversammlung - Wir bitten alle Besucher der Mitgliederversammlung am Montag, 20.9. ab 18.00Uhr an den Nachweis zur 3G Regelung zu denken. Entsprechend der Hygiene-Schutzverordnung können wir Personen ohne diesen Nachweis keinen Zutritt gewähren. Bitte denken Sie auch an die Maskenpflicht, die innerhalb des Clubgebäudes gilt. Am zugewiesenen Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden. Durch die Einlasskontrolle kann es zu Verzögerungen kommen. Bitte erscheinen Sie rechtzeitig, um die Versammlung pünktlich starten zu können.
Newsletter_Hockey

Hockey

Bundesliga-Damen mit Heimspielpremiere


Nach drei Auswärtsspielen zum Saisonauftakt empfangen die 1. Damen am Sonntag 14:00 Uhr erstmals auf eigener Anlage den Aufsteiger DSD Düsseldorf. Die Gegner überraschten am vergangenen Wochenende durch 4 Punkte aus 2 Spielen. Das junge Blau-Weiss-Team, welches selber 3 Punkte in Hamburg holen konnte, möchte seine Heimstärke auf den Platz bringen und möglichst den zweiten Saisonsieg in der unglaublich engen 2. Bundesliga Nord feiern. Nach fast einem Jahr ohne Heimspiel würden sich die Damen über eine gut besuchte Anlage sehr freuen.

Noch verlustpunktfrei nach zwei Spieltagen sind die 1. Herren. Nach zwei Siegen gegen Hamburger Teams steht nun das richtungsweisende Auswärtswochenende in NRW an. Die Gegner Gladbacher HTC (Sa. 13:00 Uhr) und DSD Düsseldorf (So. 12:00 Uhr) gelten ebenfalls als Kandidaten für die obere Tabellenhäfte. Möchte das Team um Spielertrainer Jan-Marco Montag oben dabei bleiben, muss gegen die direkte Konkurrenz auf jeden Fall gepunktet werden.
Plakat-2021_09-19-Damen_medium
Lydia Dibbert
Schweigeminute und Gedenken an Lydia Dibbert

Im Rahmen des Damen-Heimspiels am Sonntag wird es eine Schweigeminute für unsere im Frühsommer verstorbene Bundesliga-Spielerin Lydia Dibbert geben. Lesen Sie hierzu auch den Nachruf der 1. Damen...

"Vor einiger Zeit mussten wir Abschied nehmen von unserer Freundin und Mitspielerin Lydia. Wir haben eine wichtige Persönlichkeit für unsere Mannschaft verloren, die mit ihrer unkonventionellen und einzigartigen Art auf und neben dem Platz stets für den ein oder anderen Lacher gesorgt hat. Dibbs hat seit ihrer Kindheit mit großer Begeisterung im Blau-Weiß Hockey gespielt. Sie war immer mit großem Ehrgeiz bei der Sache und hat mit ihren vielen Dribbling Aktionen und dem wohl festesten Schlag der Welt überzeugt.
An unseren ersten Heimspieltag wollen wir nochmal allen Mannschaftskameradinnen, Freunden und Bekannten aus dem Verein die Möglichkeit geben, gemeinsam an Lydia zu denken. Vor Anpfiff werden wir ihr gemeinsam eine Schweigeminute widmen. Nach dem Spiel sind alle die wollen auf ein Kölsch bei Mettlers eingeladen.
Dibbs - Wir vermissen dich"

Hockeyteams holen 6 von 9 Punkten im Norden

Die 1. Damen mussten nach der unglücklichen Auftaktniederlage am Samstag die Reise zum Hamburger Polo Club antreten. Nach schwachem Beginn und 0:1-Rückstand schalteten die Schützlinge von Ulf Anders einen Gang höher und glichen noch vor der Halbzeitpause durch Jil Werker aus. Nach dem Seitenwechsel dann die Führung durch Ariane Baumann, die einen sehenswerten Angriff abschließen konnte. Kurz vor Schluss dann …

Mehr erfahren
Hockeyteams holen 6 von 9 Punkten im Norden
Newsletter_Tennis

Tennis

Tennisherren spielen um den Aufstieg - Als Gruppensieger ohne Niederlage treten unser 1.Herren am Samstag, 25.9. um 11.00Uhr gegen den Überaschungssieger der anderen Gruppe - TC RW Troisdorf - zum Endspiel um den Aufstieg in die Regionalliga an. Troisdorf hatte die favorisierten Spieler des TC Brauweiler im direkten Duell mit 7:2 besiegt, so dass eine schwere Aufgabe auf die Mannen um Mannschaftsführer Ramon Weil zukommt. Für alle Fans, die gerne dabei sein wollen, gibt es hier eine Anfahrtbeschreibung: Anfahrt
Sie haben sich unter der Adresse [subscriber:email] für diesen Newsletter angemeldet. Zum Abmelden aus dem Verteiler einfach hier klicken.
Kölner HTC Blau-Weiss 1930 e.V.
Neuenhöfer Allee 69
50935 Köln
info@blau-weiss-koeln.de
Telefon: 0221-433567
Fax: 0221-436701