Header Logo

Newsletter

Ausgabe vom 23.09.2021
Newsletter_Club

Aus dem Club

Ergebnisse der Mitgliederversammlung (MV) - Trotz der Corona-Krise kamen mehr als 100 Mitglieder zur Versammlung, um den Rechenschaftsbericht für die Jahre 2019+2020 zu verfolgen. Entsprechend umfangreich war das Programm mit Ehrungen und Vorstandswahlen sowie Vorlage der Bilanzen der letzten zwei Jahre. Bei den Ehrungen war besonders erwähnenswert, dass Käthe Ahlfeld seit 80 Jahren Mitglied des Vereins ist. Leider konnte sie die Ehrung nicht selber entgegen nehmen, wird sich aber bestimmt über den riesigen Blumenstrauß gefreut haben.
Finanzvorstand Walter Zickenrott konnte für beide Jahre einen sehr positiven Jahresabschluss vorlegen, was natürlich auch den Einschränkungen im Sportbereich während des Lockdowns zu "verdanken" war. Dementsprechend fiel die Entlastung des Vorstands auch einstimmig aus. Bei den Neuwahlen wurden alle bisherigen Vorstandsmitglieder ebenfalls einstimmig wiedergewählt.
Anträge zur Satzungsänderung lagen sowohl vom Vorstand, als auch von Mitgliedern zur Abstimmung vor. Dabei gab es unterschiedliche Ergebnisse. Einstimmig angenommen wurde der Vorschlag, die Einladungen zur MV auch per Mail versenden zu können und der Passus, dass eine ordnungsgemäß einberufene MV in jedem Fall beschlussfähig ist, unabhängig von der anwesenden Personenzahl.
Die Anträge auf Versand des MV-Protokolls per Mail und das Stimmrecht für Jugendliche ab 16 Jahren fanden zwar eine einfache Mehrheit, konnten aber nicht die für eine Satzungsänderung nötige zwei Drittel Mehrheit erzielen.
Abgelehnt wurde auch der Antrag, Hunde auf der Anlage mit Leinenzwang zu gestatten.
Nach knapp zwei Stunden konnte unser 1.Vorsitzender - Dr.Ronald Jerg - die harmonische Sitzung beenden.

Newsletter_Tennis

Tennis

Mannschaft
Endspiel der 1.Herren um den Aufstieg in die Regionalliga - Am Samstag, 25.9. ab 11.00Uhr kommt es zum direkten Duell um den Aufstieg gegen den Sieger der anderen OL-Gruppe TC RW Troisdorf. Die Mannschaft möchte ihr in dieser Saison erstklassiges Tennis auch in diesem Spiel wieder unter Beweis stellen und hofft auf große Unterstützung ihrer Fans. Hier noch einmal die Anfahrtbeschreibung: Anfahrt


Newsletter_Hockey

Hockey

210905 3 3000x

Bundesliga-Teams enttäuscht

Bei ihrer Heimpremiere kamen unsere 1.Damen leider nicht über ein 1:1 Unentschieden gegen den Aufsteiger DSD Düsseldorf hinaus. Dabei hätte das Team in diesem Spiel wichtige Punkte für die Absicherung nach unten einfahren können. Nun heißt es Punkte sammeln am nächsten Doppel-Wochenende gegen die Gegnerinnen der TG Heimfeld (Sa.15.00Uhr) und Eintr.Braunschweig (So.12.00Uhr), jeweils im BW Hockeypark.

Auch für die 1.Herren war es ein enttäuschendes Wochenende. Nach zwei Auftaktsiegen wollte man den Anschluss an die Tabellenspitze sichern, verlor aber deutlich mit 2:5 beim Gladbacher HTC und auch beim DSD Düsseldorf lief nicht viel zusammen. so dass das 2:4 in Ordnung ging. Beim nächsten Gegner - Aufsteiger Bonner THV (So.14.30Uhr) - will die Mannschaft nun zeigen, was sie wirklich drauf hat.
Sie haben sich unter der Adresse [subscriber:email] für diesen Newsletter angemeldet. Zum Abmelden aus dem Verteiler einfach hier klicken.
Kölner HTC Blau-Weiss 1930 e.V.
Neuenhöfer Allee 69
50935 Köln
info@blau-weiss-koeln.de
Telefon: 0221-433567
Fax: 0221-436701