Header Logo

Newsletter

Ausgabe vom 17.08.2021
Newsletter_Club

Aus dem Club

Wir hoffen, Sie haben die Urlaubszeit genießen können und sich gut erholt. Ab sofort informieren wir Sie wieder regelmäßig über das aktuelle Geschehen im Club.
Mitgliederversammlung - Ein Novum in der Clubgeschichte bedeutet die nächste Mitgliederversammlung. Sowohl die aus Gründen der Pandemie ausgefallene für das Jahr 2019 als auch die für das Jahr 2020 werden nun in einer Veranstaltung am Montag, 20.9. durchgeführt. Hoffen wir, das uns die Inzidenzzahlen und damit verbundene Einschränkungen nicht wieder einen Strich durch die Rechnung machen. Die Einladungen werden Ihnen in den nächsten Tagen zugehen. Damit die Hygieneschutzmaßnahmen, die wir auch beim Gesundheitsamt einreichen müssen, besser geplant werden können, bitten wir um Anmeldung nach Erhalt der Einladung.
Engpass in der Gastronomie - Das nächste Wochenende bedeutet für unsere Gastronomie auf Grund der zahlreichen Sportevents eine komplette Auslastung. Familie Mettler wird deswegen eine verkleinerte Speisekarte anbieten und bittet um Verständnis, wenn es zu längeren Wartezeiten kommt. Auch sie haben mit den Personalproblemen zu kämpfen, die es zur Zeit überall in der Gastronomie gibt.
Engpass auf den Tennisplätzen - Bedingt durch zahlreiche entscheidende Medenspiele (siehe unten) wird es am Wochenende 21./22.8. nur geringe Kapazitäten an freien Plätzen geben. Wir empfehlen, am Samstag die Zeiten von 7.00Uhr bis 10.00Uhr morgens zu nutzen, zu der noch alle Plätze frei sind. Sonntags stehen die Plätze erst ab 18.00Uhr für den Spielbetrieb zur Verfügung.
Newsletter_Tennis

Tennis

Wochenende mit Riesenprogramm

Am kommenden Wochenende 21./22.8. wird unsere Anlage mit einem spannenden Programm gefüllt sein. Mehrere Mannschaften bestreiten ihre entscheidenden Spiele um Auf- bzw Abstieg. Der Grund dafür ist auch der, dass es im letzten Jahr wegen der Pandemie keine Absteiger gab und nun die Gruppen wieder reduziert werden müssen. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Termine und Aufschlagzeiten. Sie werden sehen, dass sich ein Besuch für all jene, die gerne Spitzentennis sehen wollen, auf jeden Fall lohnt. Die komplette Übersicht finden Sie auch hier: Tennis am Wochenende
1.Damen - Mit drei anderen Mannschaften spielen unsere Damen am Wochenende in einer Play-Down Runde um den Verbleib in der Regionalliga. Die beiden Sieger aus den Halbfinalen vom Samstag bestreiten am Sonntag um 11.00Uhr das Endspiel um den begehrten einzigen Platz. Dabei trifft unsere Mannschaft am Samstag, 21.8. um 12.00Uhr auf Union Münster und möchte mit einem Sieg die Voraussetzung für den Klassenerhalt schaffen. Dann käme es am Sonntag um 11.00Uhr zu besagtem Endspiel gegen den Sieger aus dem anderen Halbfinale Etuf Essen/Bonner THV.
Damen 40 - Unsere seit vielen Jahren in der Regionalliga spielende Damen 40 Mannschaft muss leider auch in die Play-Down Runde und empfängt am Samstag, 12.00Uhr das Team von Moers 08.
Damen 50 - Auch die Damen 50 kämpfen in der Regionalliga um den Klassenerhalt, obwohl sie in ihrer Gruppe den dritten Platz belegt haben. Das entscheidende Spiel findet am Samstag, 21.8. bei DSD Düsseldorf statt.
1.Herren - Die Herren erwarten am Sonntag, 22.8. um 11.00Uhr ihren ärgsten Konkurrenten im Kampf um den Gruppensieg, Grün Weiß Aachen. Beide Mannschaften sind bisher ungeschlagen und wollen in die Play-Offs für die Regionalliga, die im September auf unserer Anlage stattfindet.
Herren 40 - Mit Carl Uwe Steeb und Karel Novacek erwarten unsere Herren 40 prominenten Besuch am Samstag, 21.8. um 14.30Uhr beim Spiel der Oberliga gegen Grün Gold Köln.
Partner_Bidi-Badu

BidiBadu Shop

Unser Partner für Tennisausrüstung wird am Sonntag, 22.8. ab 12.00Uhr mit einem Verkaufsshop auf der Anlage vertreten sein und sowohl die Sommermodelle zu ermäßigten Preisen als auch die neue Kollektion anbieten.
M.Zerhusen-A.Caspari

Alex Caspari und Max Zerhusen Deutscher Meister im Doppel Ü30

Wir gratulieren unseren langjährigen Spielern der 1.Herren – Alex Caspari und Max Zerhusen zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Doppel der Ü30. Das Endspiel gewannen Sie mit 7:5 6:2.

Am Tag zuvor verpasste Alex Caspari denkbar knapp das Finale im Einzel. Nach über vier Stunden Spielzeit – der dritte Satz wurde ausgespielt – hieß das Ergebnis 3:6 7:5 6:7 (9:11). Leider konnte Alex im Tie-Break drei Matchbälle nicht nutzen.
Newsletter_Hockey

Hockey

Bundesliga-Saison startet Anfang September

Unsere 1.Damen und 1.Herren gehen mit großer Vorfreude in die neue Saison in der 2.Bundesliga, nachdem die letzte vorzeitig durch die Pandemie beendet wurde - mit guten Plätzen für beide Mannschaften vor den geplanten Play-Offs. Die Durchführung der Spiele liegt nicht mehr beim Deutschen Hockey Bund (DHB), sondern bei einem dafür eigens gegründeten Verein - der Hockeyliga e.V. Dadurch verspricht man sich größere Vermarktungsmöglichkeiten und ein einheitliches Bild in der Öffentlichkeit. Rechtzeitig vor dem Start werden wir Sie über wichtige Zu- und Abgänge der Teams informieren.

Patrick Montag neuer Sportwart Hockey

Nach dem Ausscheiden von Anouk van Pruissen, die aus privaten Gründen zum 15.8. zurück nach Arnheim/NL geht, hat sich Patrick Montag bereit erklärt, dieses Amt kommissarisch bis zur nächsten Mitgliederversammlung zu übernehmen. Der amtierende Vorstand hat ihn gemäß §22 Abs.2 unserer Satzung einstimmig im Amt bestätigt und wird ihn auch auf der nächsten Versammlung als Nachfolger vorschlagen. Wir danken Anouk van Pruissen für ihr Engagement in den letzten Jahren und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.
Patrick Montag ist seit seiner Kindheit BW-Mitglied und hat lange Jahre in den 1.Hockey-Herren gespielt. Nach seiner aktiven Karriere hat er die Betreuung und das Amt des Co-Trainers der Mannschaft übernommen. Er ist in Hockeykreisen sehr gut vernetzt, so dass wir glauben, einen geeigneten Nachfolger für Anouk gefunden zu haben.

Patrick_Montag

3. Hockeyherren steigen durch 7:0-Finalsieg auf

Im Relegationsendspiel gegen den RHTC Rheine setzen sich die BWK`ler im Blau-Weiss-Hockeypark vor toller Kulisse in einem absolut fairen Duell klar durch und steigen somit in die 1. Verbandsliga auf.
2021-06-27_Hockeyherren 3_Aufstieg

Tizia Groß mit U16-Länderspieldebüt gegen die Niederlande

BWK-Jugendspielerin Tizia Groß nahm vom vergangenen Donnerstag bis Sonntag im niederländischen Venlo an einem Lehrgang der U16-Nationalmannschaft teil. In dem Rahmen gab es zwei Länderspiel-Vergleiche mit den Niederlanden, die von Oranje beide gewonnen wurden. Wir gratulieren „Tizi“ zu ihren ersten beiden Länderspielen!
2021-06-29_Tizia-Gross_Erstes-Länderspiel

Hockey-Schiedsrichterlehrgang in den Sommerferien

In den Sommerferien haben wir die spielfreie Zeit genutzt um weitere Schiedsrichter im Jugendhockey auszubilden. Unter Leitung unseres BWK-Schiedsrichterobmanns und DHB-Bundesligaschiedsrichters Lennart Schöttes fand dazu ein 2-tägiger Lehrgang zur Erreichung der JB-Lizenz statt. Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen zur erfolgreichen Teilnahme!
Schiri-Lehrgang

Wohnung gesucht

Der langjährige Stammspieler und Goalgetter unserer 1. Hockeyherren, Björn Künstlinger, möchte mit seiner Freundin Victoria Madaus (spielt ebenfalls Hockey und Tennis bei Blau-Weiss) zusammenziehen. Beide sind auch erfolgreich berufstätig und nun auf der Suche nach einer gemeinsamen Wohnung mit folgenden Eckdaten:
Bevorzugte Stadtteile: Sülz, Klettenberg, Lindenthal, Belgisches Viertel und Südstadt
Preis: ca. 1.500 Euro warm Größe: ca. 80 qm, 3 Zimmerwohnung mit Balkon
Datum: ab September/Oktober 2021
Kontakt: b.kuenstlinger@gmail.com, Tel. 0177-8954973 oder über mich

Sie haben sich unter der Adresse [subscriber:email] für diesen Newsletter angemeldet. Zum Abmelden aus dem Verteiler einfach hier klicken.
Kölner HTC Blau-Weiss 1930 e.V.
Neuenhöfer Allee 69
50935 Köln
info@blau-weiss-koeln.de
Telefon: 0221-433567
Fax: 0221-436701