Damen beenden mit Heimsieg die Aufstiegssaison

Zum Abschluss der Hallensaison konnten die Blau-Weiss-Damen ihr Spiel gegen den HC Essen mit 4:1 gewinnen. Der bereits seit 3 Wochen feststehende Aufsteiger aus der Domstadt ging schnell durch Denise Werner in Führung, verpasste aber die Führung weiter auszubauen. Die Gäste aus Essen nutzten dagegen sofort ihre erste Strafecke zum Ausgleich durch Nina Klinge, die zum Saisonende mit 26 Saisontoren die Torjägerkrone der Regionalliga mit nach Hause nimmt.
Auf Platz zwei dieser Statistik liegt am Ende Lynn Werker (21 Treffer), die nach dem Pausentee durch drei Tore ihre Farben verdient und endgültig auf die Siegerstraße bringen konnte. Am Ende blieben die Kölnerinnen ungeschlagen in der Saison und werden im kommenden Jahr wieder im Oberhaus des Deutschen Hallenhockeys auflaufen.

Tore:
1:0 Denise Werner (6.)
1:1 Nina Klinge (25., KE)
——–
2:1 Lynn Werker (35.)
3:1 Lynn Werker (36., KE)
4:1 Lynn Werker (45., 7m)

Ecken: 9 (1) / 2 (1)
7m: 1 (1) / 0 (0)
Karten: Fehlanzeige
Zuschauer: 30

Similar Articles
Top