Hockeyabteilung informiert mit Kleingruppen-Konzept und Video über Trainingsstart

Wie gestern bereits intern angekündigt kommunizieren wir nun das weitere Vorgehen in der Hockeyabteilung nach den Lockerungen der Landesregierung vom gestrigen Mittwoch: Demnach ist ab Montag, 11.05.2020 ein Training unter Einhaltung eines Hygiene- und Trainingskonzept, sowie der Abstandsregelungen möglich. Dank der Vorarbeit initiiert von Jugendwart Jan Zuther unter Mitarbeit des Jugendausschuss und dem Trainerrat können wir direkt am Montag starten, da wir nach den Regierungsbeschlüssen eine eigenständig erarbeitete Vorlage nur noch minimal an die Gegebenheiten anpassen mussten.

Das „Konzept – Kleingruppentraining“

Wir bitten alle Spielerinnen und Spieler, sowie Eltern sich genauestens mit dem Konzept vertraut zu machen. Zur Unterstützung haben wir zudem ein Online-Video erstellt, welches die wichtigsten Punkte auch noch einmal zusammenfasst.

Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und haben leider auch zu verkünden, dass wir Ballschule, den Minibereich, sowie den D-Bereich von diesem Konzept ausschließen werden, da die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln hier kaum machbar ist. Auch möchten wir aber schon einmal darauf hinweisen, dass wir zum 01.06.2020 planen auch diese drei Bereiche wieder zu reaktivieren. Ab diesem Datum ist geplant (beim weiter niedrig bleibenden Fallzahlen) auch Körperkontakt im Sport, sowie Spielbetrieb zu erlauben.

Bis dahin wird der Mini- und D-Bereich regelmäßige Trainingsvideos für zuhause vom Trainerrat zur Verfügung gestellt bekommen.

Wir freuen uns sehr endlich wieder auf den Platz zu dürfen, eine gewisse Vorsicht ist aber zur Zeit immer noch angebracht.

Im dem Sinne: Bleibt weiterhin gesund!

Similar Articles
Top